Tag 20

Das Wetter ist schlecht und ich muss heute die Wohnung wechseln, da ich mit Marina und Vova ausgemacht habe, nur zwei Naechte zu bleiben. Ich nutze den Tag also grossteils fuer Couchsurf-Anfragen und Blog-Eintraege. Nebenbei trockne ich noch meine Waesche. (Ja ja, sehr spannend, ich weiss)

Um 19h00 bin ich dann bei der Metro-Station, in der Naehe von Irinas Wohnung. Ich frage eine Frau nach dem Weg und werde direkt in die falsche Richtung geschickt, nach ein paar kurzen Telefonaten mit Irina, stehe ich dann aber vor der Tuer. Der Aufzug geht nicht und ich schleppe den Rucksack in den 9. Stock. Anschliessend gehen wir einkaufen. Neben typischen Studentenessen wie Pelmenis und Blinis, kaufen wir auch etwas zu trinken. Natuerlich landen wir beim Vodka, aber nicht irgendeinem, diesesmal soll es der Praesidentenvodka sein: PUTINKA

Insgesamt leben wir zu sechst in der 3-Zimmer-Wohnung. Da derzeit eine Mitbewohnerin nicht da ist, darf ich voruebergehend ihr Bett beziehen. Wir trinken und essen Fisch bis um 2h00. Ich verstehe mich gut mit den Mitbewohnerinnen und selbst mit dem Nachbarn, den ich im Treppenhaus beim Rauchen treffe. Ich spreche ja nicht wirklich Russisch, aber mit den paar Woertern, die ich kann, kann ich ihm immerhin sagen, woher ich komme und was ich hier mache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s